Graphical problems in OS Linux-Ubuntu 12.04

Post here if you don't read/write English and you only speak German / Dutch
technikol
Posts: 2
Joined: 04 Nov 2012, 14:40

Graphical problems in OS Linux-Ubuntu 12.04

Postby technikol » 04 Nov 2012, 14:58

Halloechen an Alle, zunaechst einmal!

Seit einiger Zeit macht mein OS ( Linux/Ubuntu 12.04 ) Probleme beim booten.

Es erscheint ein Pop-Up-Fenster, das wohl etwas bez. meiner Graphikeinstellungen nicht in Ordnung sei...

Jedoch kann ich auch innerhalb des Auswahlfensters NICHTS! auswaehlen!

Ueber eine Antwort von Euch waere ich mehr als dankbar!

LG
Technikol

gernot
Posts: 1127
Joined: 07 Apr 2010, 16:19

Re: Graphical problems in OS Linux-Ubuntu 12.04

Postby gernot » 04 Nov 2012, 17:11

Kannst du nicht im Failsafemode booten? Im Ubuntuforum erfährst du mehr.

Vieleicht ist deine Grafikeinstellung in /etc/X11/xorg.conf fehlerhaft.
In /var/log gibt es ein Log in den möglicherweise eine Fehlermeldung steht.
Geht Maus und Tastatur?
Wenn du unter Ubuntu nicht weiterkommst kannst du das Logfile mit der SysrescCD anschauen oder ein falsches /etc/X11/xorg.conf umbenennen.

Gernot

technikol
Posts: 2
Joined: 04 Nov 2012, 14:40

Re: Graphical problems in OS Linux-Ubuntu 12.04

Postby technikol » 04 Nov 2012, 18:14

Gruss Dich Gernot!
Zunaechst Danke fuer Deine Antwort!

Habe sowohl die Datei /etc/X11/xorg.conf, als auch die /var/log ueber den Dateimanager der RescueCD.
Im Vorschaufenster erschien nur die eine Mitteilung| no permission. Na doll!

Vielleicht solltest Du auch wissen, dass ich nur ein sog. DAU bin, sprich ich leider auch inhaltlich nicht wuesste inwiefern ich diese korrigieren muesste, um den Bootvorgang wieder zu normalisieren.... *schaem!*

Zu Deiner Frage, ob meine Tastatur+Maus funktionieren = Ja tun sie.

Vielleicht kannst Du mir ja dennoch helfen? Ich waere Dir echt dankbar!

LG
technikol

gernot
Posts: 1127
Joined: 07 Apr 2010, 16:19

Re: Graphical problems in OS Linux-Ubuntu 12.04

Postby gernot » 04 Nov 2012, 19:23

Dann würde ich zuerst versuchen im Bootmenu von Ubuntu "failsave" auszuwählen.
Klappt das nicht dann die etc/X11/xorg.conf umbenennen z.b. in etc/X11/xorg.conf.alt
Normal wird dann eine neue Datei erzeugt.

Ohne die echte Fehlermeldung in /var/log/X... fällt mir sonst nichts mehr ein.
Falls du von der sysresccd arbeitest achte darauf dass du nicht die Dateien der CD sondern die ab dem richtigen Mountpoint anschaust.


Gernot


Return to “German topics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest